Europa Miniköche Eifel – Am Samstag, den 30.03.19 von 11:30 bis 15:00 Uhr

Europa Miniköche Eifel – Am Samstag, den 30.03.19 von 11:30 bis 15:00 Uhr

with Keine Kommentare

Eine besondere Überraschung erwartet die Besucher des Möbelhauses Brucker am Samstag, 30. März, in der Zeit von 11.30 bis 15 Uhr. Dann sind die „Europa Miniköche EIFEL“ zu Gast, um die Kunden und Besucher mit Leckereien zu verwöhnen. Bei zahlreichen größeren Veranstaltungen in Europa ist der zehn und elf Jahre alte Köche-Nachwuchs bisher schon in Erscheinung getreten. Die Mini-Köche, von denen es bundesweit 48 regionale Gruppen gibt, sind Jungen und Mädchen im Alter zwischen zehn und elf Jahren, die im Laufe von zwei Jahren unter professioneller Anleitung die Kompetenzen eines modernen Gastronomie-Betriebes kennen lernen und gleichzeitig mit dem gesamten Kreislauf der gesunden Ernährung vertraut gemacht werden. Seit 1989 gibt es die Miniköche in Europa.

Die Initiative wurde gegründet von Jürgen Mädger aus Bartholomä, der für seinen Einsatz erst vor wenigen Tagen auf der ITB in Berlin den Ehrenpreis des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestages erhalten hat. Seit der Gründung der Miniköche Europa vor 30 Jahren haben über 11.000 Kinder in Deutschland, Österreich, Frankreich, Finnland und der Schweiz das Projekt durchlaufen. Das geschieht mit Hilfe von engagierten Gastronomen, die den Regionalgruppen mit jeweils 24 Miniköchen für die Dauer von zwei Jahren ihre Küchen und Restaurants öffnen. Einmal im Monat treffen sich die Miniköche unter fachkundiger Anleitung in diesen Betrieben, um dort in die Geheimnisse der Gastronomie und der Ernährungskunde eingeweiht zu werden. Zum Abschluss des bundesweiten Projektes in Deutschland steht zum Beispiel auch eine Prüfung durch die IHK an, die den Miniköchen die Teilnahme am Projekt als zweijähriges Berufsvorbereitungs-Seminar bescheinigt. Der Auszeichnung folgt jeweils abschließend eine große Gala mit Eltern und Gästen, bei der es natürlich ein von den Miniköchen zubereitetes mehrgängiges Menü gibt. Die Europa Miniköche sind international gefragt auf großen Messen, Firmenfesten und Veranstaltungen von Land und Bund. Auch die Miniköche aus der Eifel, die 2009 mit 52 Kindern an den Start gingen, sind schon bei der Grünen Woche und bei der Internationalen Tourismusbörse in Berlin sowie bei den großen Rheinland-Pfalz-Festen in Erscheinung getreten.
Die Europa Miniköche aus der Eifel werden organisatorisch von Teamleiter Stephan Kohler (Eifel Tourismus GmbH) begleitet. Schirmherr über den Eifeler Kochnachwuchs ist der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder.

„Lehrmeister“ der Eifeler Miniköche sind die Chefköche Tobias Stadtfeld vom Hotel-Restaurant Heidsmühle in Manderscheid und Thomas Herrig vom Gasthaus Herrig in Meckel, in deren Restaurantküchen die monatlichen Treffen stattfinden. Die beiden Küchenprofis begleiten inzwischen schon die zweite Generation Miniköche durch das erfolgreiche Projekt. „Die zahlreichen Events, die wir mit den Miniköchen begleiten durften stellen nicht nur für die Kinder sondern auch für uns absolute Highlights dar“, freut sich Thomas Herrig über den Eifer, mit dem die Kinder stets bei der Sache sind. Ein weiteres wichtiges Teammitglied ist Pia Lehnen, die den Miniköchen als Ernährungsfachkraft gesunde und nachhaltige Ernährung nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch mit auf den Weg gibt. Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ haben die europäischen Miniköche eine eigene Sammelaktion gegründet, in die Erlöse aus Veranstaltungen und Sonderaktionen fließen. Seit 2005 konnten Spenden in Höhe von mehr als 140.000 Euro an soziale Projekte ausgeschüttet werden.  Der Einsatz der Europa Miniköche am Samstag, 30. März im Möbelhaus Brucker ist der erste Auftritt des Koch-Nachwuchses in der Nordeifel. Auch der Erlös dieser Veranstaltung fließt an die Hilfsaktion „Kinder helfen Kindern“. Die Miniköche werden an diesem Tag von 11.30 bis 15 Uhr im Möbelhaus präsent sein, um Herzwaffeln zu backen und zu verteilen. Ferner werden die Kinder vor Ort leckere und gesunde Smoothies zubereiten und den Besuchern servieren. Betreut werden die Kinder in Kall von Küchenmeister Thomas Herrig, der erst kürzlich anlässlich der Internationalen Tourismusbörse seine Kochkunst beim Eifel-Ostbelgien Abend in der Landesvertretung Bremsens und beim Medientreff des Landes Rheinland-Pfalz im ZDF-Hauptstadtstudio unter Beweis gestellt hat.