Wir begrüßen unsere neue Mitarbeiterin & neuen Mitarbeiter

Wir begrüßen unsere neue Mitarbeiterin & neuen Mitarbeiter

with Keine Kommentare

Auch in Zeiten von Corona zeigt das Möbelhaus Brucker seine soziale Verantwortung: Während in vielen Firmen Mitarbeiter aufgrund der weltweiten Pandemie ihren Arbeitsplatz verlieren, setzt das Kaller Traditionsunternehmen weiter auf die Vergrößerung seiner Mitarbeiterfamilie. Mit der 48-jährigen Petra Mönikes-Schilf aus Scheven und dem 32-jährigen Patrick Züll aus Wielspütz traten zwei neue Beschäftigte am 2. Juni ihren Dienst im Möbelhaus an. Petra Mönikes-Schilf trat ihre Arbeitsstelle in der Versandabteilung an. Die gelernte Fitness-Trainerin arbeitete bisher als Servicekraft in dem Kommerner Fitness-Center Sportwelt Schäfer. Um sich einer neuen Herausforderung zu stellen, reagierte sie auf eine Stellenausschreibung des Möbelhauses Brucker. Ihrer Bewerbung folgten ein freundliches Vorstellungsgespräch und die Zusage zur Anstellung.

Ihr sagen bei Möbel Brucker die allgemein bekannten Vorzüge der geregelten Arbeitszeiten und des angenehmen Betriebsklimas zu. Auf die Frage, wie sie sich ihre Zukunft bei Möbel Brucker vorstellt, antwortet die 48-Jährige: „Ich hoffe bis zur Rente hier arbeiten zu können“. Das erhofft sich auch der 32-jährige Patrick Züll, der als gelernter Einzelhandelskaufmann zwölf Jahre lang im Kaller Rewe-Center Verantwortung mitgetragen hat. Jetzt möchte sich der Familienvater als Quereinsteiger im Möbelhaus Brucker einer neuen Herausforderung stellen. Er ist durch mehrere Bekannte, die bei Brucker beschäftigt und mit ihrem Job zufrieden sind, auf die attraktiven Stellenangebote des Traditionsunternehmens aufmerksam gemacht worden.

Nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch erfolgte die Anstellung. Er arbeitet im Möbelhaus künftig im Kundendienst. Es soll sein letzter Wechsel der Arbeitsstelle sein, blickt der 32-Jährige in die Zukunft. In Erwartung des zweiten Kindes und dem bevorstehenden Hausbau freut er sich auf neue Arbeitsstelle mit einer geregelten Arbeitszeit. Beide neuen Brucker-Angestellte haben den Sport zum Hobby. Während Petra Mönikes-Schilf Fitnesstraining und das Mountainbike-Fahren liebt, hat sich Patrick Züll dem Fußball verschrieben. Derzeit Trainer beim SSV Golbach wird er auch für die Betriebs-Fußball-Mannschaft des Möbelhauses eine willkommene Verstärkung sein.

Wir heißen unsere neue Kollegin und Kollegen herzlich willkommen und wünschen Ihnen einen guten Start!

preloader